Übungszeiten

Übungszeiten

Wir sind keine gewerbliche Hundeschule, aber ein Hundeverein, der viel für Sie und Ihren Vierbeiner im Angebot hat. Die Gemeinschaft der Hundefreunde in Korbach bietet Ihnen auf dem Platz an der ehemaligen Belgischen Kaserne in der Flechtdorfer Straße wöchentliche Übungsstunden, in denen Sie sich sinnvoll mit ihrem Hund beschäftigen können. Darüber hinaus bieten unsere ehrenamtlichen Übungsleiter regelmäßig Kurse für Welpen an. Bitte melden Sie sich vorher telefonisch an, wenn Sie erstmals unsere Übungsstunden besuchen möchten. Unsere Übungszeiten im Sommer-Halbjahr (1. April 2022 bis 30. Oktober 2022):

  • Dienstag, 17 bis 19 Uhr: Hoopers Agility
  • Mittwoch, 17.00 Uhr: Übungsstunde Einzelarbeit Vereinsmitglieder.
  • Samstag, 10 bis 12 Uhr: Hoopers Agility
  • Samstag, 15.15 Uhr – 16.45: Übungsstunde Junghunde
  • Samstag, 17.00 Uhr: Übungsstunde Gruppenarbeit u. diverse Aktivitäten Vereinsmitglieder

Ein Welpenkurs wird voraussichtlich wieder nach den hessischen Sommerferien angeboten.

Weitere Infos telefonisch unter Tel. 05631/62896
oder Mobil 0175/9494198

Aktuell gilt folgendes Hygienekonzept auf dem Platz der Gemeinschaft der Hundefreunde Korbach:

  1. Betreten des Übungsplatzes nur durch Vereinsmitglieder. Die Abstandsregeln zu anderen Teilnehmern sind einzuhalten.
  2. Zutritt nur für vollständig Grippe-symptomfreie Mitglieder (z.B. akute Atemwegsinfekte, Erkältung, Durchfall, Fieber, starke Kopfschmerzen, Gliederschmerzen etc.) und solche, die in den letzten 14 Tagen keinen (wissentlichen) Kontakt zu Corona-positiven Personen hatten.
  3. Auf dem Übungsgelände sowie auf den Flächen davor und auf den Parkplätzen ist jederzeit ein Mindestabstand zwischen Personen von mindestens 1,50 m unbedingt einzuhalten. Dies gilt auch beim Betreten/Verlassen des Übungsgeländes sowie bei der Vorbereitung des Hundes zur Übungseinheit. 
  4. Das Vereinsheim steht derzeit nicht zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung! Sobald das Vereinsheim betreten wird, ist eine Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske) zu tragen und natürlich ist auch der Mindestabstand einzuhalten, sofern sich – wenn auch unbeabsichtigt – zwei oder mehr Personen hier begegnen.
  5. Wasch- und Desinfektionsmöglichkeiten sind bereitgestellt. Bitte die Hände öfters waschen bzw. desinfizieren.
  6. Auch für Mitglieder, die den Übungsplatz außerhalb der Übungsstunden zum Freilauf nutzen, ist dieses Hygienekonzept verpflichtend. Es liegt ausschließlich in der Verantwortung jedes einzelnen Teilnehmers, die Hygieneregeln einzuhalten. Die Benutzung des Übungsplatzes und der Geräte erfolgt auf eigene Gefahr.

Wir bitten um Beachtung.

Der Vorstand